Artikel mit dem Tag "Art 15 DSGVO"



Kurzinfo Auskunft und Betriebsgeheimnis
In Österreich gibt es eine Spezialregelung, die das Verhältnis von Betriebs- und Geschäftsgeheimnissen und Auskunftsverpflichtung iSd Art 15 DSGVO regeln soll. Diese Bestimmung führt nun u.a. zu einer Vorlagefrage an den EuGH.

Sind die Daten über Zugriffe auf die personenbezogenen Daten, insbesondere bei einer Bank zu beauskunften? Es geht darum, ob eine ehemaliger Angestellter und Kunde einer Bank iSd Art 15 DSGVO das Recht hat, darüber Auskunft zu erhalten, wer zu bestimmen Zeitpunkten auf die Daten zugegriffen hat. Mit Schreiben vom 29. Mai 2018 bat der Betroffen die Bank (=Verantwortlicher) darum, ihm Informationen zu überlassen, aus denen die Identität derjenigen Personen hervorgeht, die seine Kundendaten im...

Recht auf Kopie - die Argumente im Vorlageverfahren
Recht auf Kopie der Daten – vor dem EuGH – was sind die Argumente, die zum Verfahren geführt haben?

Anwaltliche Verschwiegenheit und Art 15 DSGVO
Ein pauschaler Verweis auf die (anwaltliche) Verschwiegenheitspflicht ist nicht zulässig. Eine vollständige Auskunft iSd Art 15 DSGVO ist jedoch uU nicht zu erteilen, wenn dies zu Nachteilen für Klienten oder die/den Rechtsanwalt/Rechtsanwältin selbst führen kann.

Identitätsnachweis bei Auskunftsanfrage Muss immer ein Ausweis vorgelegt werden? Jetzt hat das BVwG entschieden

Schadenersatz · 12. Juli 2020
erste Instanz - zwei wesentliche Aussagen

No-Gos bei Auskunftsbegehren?!?
Artikel / Publikationen · 24. Februar 2020
Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht hat im aktuellen Tätigkeitsbericht einige „No-Gos“ bei Auskunftsbegehren definiert.

Entscheidungen zum Datenschutzrecht · 06. September 2019
Auskunftsrecht: keine Möglichkeit, durch Auskunftsersuchen eine Anzeige, die vertraulich behandelt werden sollte, zu erhalten.

Am 9. Juli 2019 hat die belgische Aufsichtsbehörde die Bundesgesundheitsbehörde verwarnt, da die Behörde nicht auf ein Auskunftsersuchen reagiert hat.