Artikel mit dem Tag "Art 82 DSGVO"



Nennung des Namens einer ehemaligen Mitarbeiterin auf der Homepage - Schadenersatz EUR 1.000,--
24. April 2022
Sie haben Informationen über ehemaligen Mitarbeiter*Innen auf der Website? Das kann zu Schadenersatzforderungen führen.

Eine falsche E-Mail-Adresse kann Schadenersatz verursachen
Schadenersatz · 29. Januar 2022
Ein Tippfehler bei der E-Mail-Adresse kann zu Schadenersatz iSd Art 82 DSGVO führen. Das OLG Düsseldorf hat dazu am 28.10.2021 ein Urteil (16 U 275/20) gefällt. Gesundheitsdaten wurden an einen falschen Empfänger gesandt. Der betroffenen Person wurden EUR 2.000,-- zugesprochen.

Beschwerdeverfahren Kosten Schadenersatz
Schadenersatz · 05. Dezember 2021
Kosten des Beschwerdeverfahrens können als Schadenersatz iSd Art 82 DSGVO geltend gemacht werden. Das OLG Linz (2R149/21a, 10.11.2021) bestätigte eine erstgerichtliche Entscheidung, in der einer betroffenen Person Schadenersatz in Höhe der Vertretungskosten des Verwaltungsverfahrens bei der Datenschutzbehörde zugesprochen wurde, obwohl im Verwaltungsverfahren kein Anspruch auf Kostenersatz (§ 74 AVG) besteht.

europäischer Schadenersatzanspruch - der OGH fragt den EuGH zum Umfang des Anspruches nach Art 82 DSGVO ...
Schadenersatz · 19. Mai 2021
OGH legt Fragen zu Art 82 DSGVO dem EuGH vor ... Wir stellen Ihnen die Entscheidung in den wesentlichen Passagen dar, und kommentieren diese auch.

letzte Anmeldemöglichkeit zum Webinar (25.3.2021) -  Schadenersatz nach Art 82 DSGVO
Veranstaltungen & Vorträge · 24. März 2021
25.03.2021 - 8.30 Uhr bis 10.00 Uhr - Online: Schadenersatz nach Art 82 DSGVO - Sie wollen mehr darüber wissen= - Besuchen Sie uns Webinar

Ein Spam-E-mail kommt vor den BVerfG
Schadenersatz · 05. März 2021
Das Deutsche Bundesverfassungsgericht hat sich in einer Angelegenheit mit dem Schadenersatzanspruch nach Art 82 DSGVO beschäftigt. Lesen Sie, wie es dazu kam ...

Geldbußen / Geldstrafen  · 10. Dezember 2020
Die französische Datenschutzbehörde (CNIL) hat eine Millionenstrafe gegen Google LLC (EUR 60 Mio) und Google Ireland Ltd (EUR 40 Mio) und gegen Amazon Europe (EUR 35 Mio).

Schadenersatz · 12. Juli 2020
erste Instanz - zwei wesentliche Aussagen

Schadenersatz · 06. März 2020
OLG Innsbruck: Kein (immaterieller) Schadenersatz bei der Verarbeitung von Parteiaffinitäten durch die Post.

Schadenersatz · 26. Januar 2020
Die Frankfurter Allgemeine Zeitung berichtete am 24.01.2020 davon, dass Datenschutzbehörde gegen H&M ein Bußgeldverfahren einleiten. Kann ein_e Mitarbeiter*In Schadenersatzansprüche stellen?

Mehr anzeigen