Artikel mit dem Tag "Beschwerde"



Voraussetzung für die Behandlung einer Beschwerde
Das Bundesverwaltungsgericht hat sich am 18.01.2021 (W211 2226125-1) sich der Frage beschäftigt, ob bei einer Beschwerde wegen nicht oder nicht vollständig erteilter Auskunft, die ereilte Auskunft vorzulegen ist.

Datenschutz-Frühstück - datenschutzrechtliche Verfahren
Veranstaltungen & Vorträge · 11. Februar 2021
25.02.2021 - 8.30 Uhr bis 10.00 Uhr - Online: Beschwerde / amtswegiges Prüfungsverfahren / Strafverfahren – Verhalten im Anlassfall

Schadenersatz · 12. Juli 2020
erste Instanz - zwei wesentliche Aussagen

Die DSB hat am 4.2.2019 (DSB-D123.089/0002-DSB/2018) eine Beschwerde zu einem Löschungsantrag einer juristischen Person abgewiesen. Der Sachverhalt betraf eine Bewertung einer SteuerberatungsGmbH auf

Ein parlamentarischer Untersuchungsausschuss und die Veröffentlichung der Daten schaffte es zur Datenschutzbehörde. Die Behörde entschied (DSB-D123.800/0001-DSB/2018, 28.11.2018) nicht dafür zuständig zu sein.

Artikel / Publikationen · 26. Februar 2019
In der 2. Lieferung (Februar 2019) des DatKomm (Praxiskommentar zum Datenschutzrecht - DSGVO und DSG) ist nun auch die Kommentierung der Artikel von Dr. Thomas Schweiger, LL.M. (Duke) enthalten.

DSB entscheidet nicht, wenn ursprüngliche Löschungsanfrage nicht vorgelegt wird. (Bescheid, 2.8.2018, rk, DSB-D130.006/0002-DSB/2018)

13. Juni 2018
Die Medien berichten bereits über einen Anstieg von Beschwerden bei Datenschutzbehörden ... am 13.06.2018 wurde darüber auch im Ö1-Morgenjournal berichtet.

25. Mai 2018
Eine Schlagzeile heute: "Stichtag für DSGVO Folgen neuer Regeln noch ungewiss" und der Obmann der ARGE Daten war im Morgenjournal. NOYB hat bereits vier Beschwerdend gegen Facebook, What´s App, Instragram und Google in Österreich, Belgien, Deutschland und Frankreich eingebracht ... Max Schrems sprach dazu im Morgenjournal