Artikel mit dem Tag "DSGVO-Strafe"



Aufhebung der DSGVO-Strafe gegen Deutsche Wohnen SE
Geldbußen / Geldstrafen  · 24. Februar 2021
Deutsche Wohnen SE hat mitgeteilt, dass die DSGVO-Strafe von 14.5 Mio (verhängt im Herbst 2019) aufgehoben wurde.

Geldbußen / Geldstrafen  · 10. Dezember 2020
Die französische Datenschutzbehörde (CNIL) hat eine Millionenstrafe gegen Google LLC (EUR 60 Mio) und Google Ireland Ltd (EUR 40 Mio) und gegen Amazon Europe (EUR 35 Mio).

Geldbußen / Geldstrafen  · 03. Dezember 2020
Upskirting wird unter Strafe gestellt. Fotos in WC-Kabinen führen zu DSGVO-Strafe. Die DSB straft schon jetzt, wenn jemand sein Smartphone dazu benutzt, Fotos im höchstpersönlichen Lebensbereich ohne ausdrückliche Einwilligung anzufertigen.

Geldbußen / Geldstrafen  · 01. Dezember 2020
Das BVwG hat die DSGVO-Strafe gegen die Österreichische Post AG aufgehoben. Die DSB hat keine natürliche Person identifiziert.

Geldbußen / Geldstrafen  · 17. November 2020
Haben Sie ihr Marketing im Griff? Wenn nicht, dann drohen DSGVO-Strafen in beträchtlicher Höhe. Vodafone hat in Italien nun eine Strafe in Höhe von EUR 12.250 Mio erhalten.

Geldbußen / Geldstrafen  · 03. Oktober 2020
Der Hamburgische Beauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit hat gegen H&M wegen der Verletzung der DSGVO im Bereich der Verarbeitung von ArbeitnehmerInnendaten eine Geldstrafe von ca EUR 35 Mio verhängt. Das „Vergehen“ H&M Hennes & Mauritz Online Shop A.B. & Co. KG („H&M“) hat Daten von Beschäftigten erhoben und gespeichert, die nicht unmittelbar mit dem Arbeitsverhältnis zu tun haben, und die Sozial- und Privatsphäre der Mitarbeiter Innen...

Geldbußen / Geldstrafen  · 30. Juni 2020
Hohe Geldstrafe für AOK in Deutschland wegen DSGVO-widriger Werbung

Geldbußen / Geldstrafen  · 28. April 2020
DSGVO-Strafe EUR 10.000,-- für das Filmen in der Dusche einer Damenumkleidekabine

Geldbußen / Geldstrafen  · 12. Januar 2020
Das Information Commissioners Office in London hat am 20.12.2019 noch eine DSGVO-Strafe verhängt. Ein Unternehmen, ein Service zur Zustellung von Medikamenten betreibt, erhielt eine Geldstrafe von umgerechnet ca. EUR 320.000

Geldbußen / Geldstrafen  · 30. Dezember 2019
Die belgische Aufsichtsbehörde verhängte am 17.12.2019 noch eine Strafe von EUR 15.000,-- wegen der Verwendung von Cookies auf einer Website. Peter Craddock von NautaDutilh hat darüber berichtet.

Mehr anzeigen