Artikel mit dem Tag "Foto"



Personen identifizierbar - Veröffentlichung unzulässig
Ein Politiker veröffentlichte ein Foto auf Facebook, auf dem Personen eindeutig erkennbar waren. Es wurde bei einer Informationsveranstaltung zu einer Ampelanlage angefertigt, und 4 Jahres später auf Facebook veröffentlicht. Die Aufsichtsbehörde sprach eine Verwarnung aus, die von den Instanzen bestätigt wurde.

Geldbußen / Geldstrafen  · 03. Dezember 2020
Upskirting wird unter Strafe gestellt. Fotos in WC-Kabinen führen zu DSGVO-Strafe. Die DSB straft schon jetzt, wenn jemand sein Smartphone dazu benutzt, Fotos im höchstpersönlichen Lebensbereich ohne ausdrückliche Einwilligung anzufertigen.

Schadenersatz · 07. Juni 2020
Schadenersatz wegen eines veröffentlichten Fotos … OLG Linz weist Klage ab.

Am 14.04.2020 hat die DSB den aktuellen Newsletter per E-Mail versandt. Auf der Website der DSB wird er in Kürze verfügbar sein. Hier unsere Anmerkungen dazu.

Schadenersatz · 13. Januar 2020
Das AG Lübeck fällte in einem Verfahren zur Prozesskostenhilfe im Oktober 2019 einen Beschluss, bei dem es auch um eine Prognose zur Durchsetzung eines Schadenersatzanspruches nach DSGVO ging.

Die DSB hat am 16.04.2019 (DSB-D213.679/003-DSB/2018, rk) eine Anweisung iSd Art 58 Abs 2 lit d DSGVO erteilt, eine Verarbeitung von Bilddaten (Actioncam auf einer Sommerrodelbahn) nur in einer bestimmten Art und Weise durchzuführen.

Sind Bilddaten immer Daten besonderer Kategorie bzw. sensible Daten?

18. Juli 2018
Die Verwendung von Fotos oder Videos ist immer wieder eine Frage, die uns in Vorträgen oder bei Workshops gestellt wird. Braucht man tatsächlich immer eine Einwilligung? Was ist, wenn diese widerrufen wird? ...

27. Oktober 2017
Spiegel-Online am 27.10.2017: Darf der Chef mein Foto auf die Firmenwebsite stellen? Viele Firmen werben mit den Konterfeis ihrer Mitarbeiter. Doch was, wenn ein Arbeitnehmer das nicht möchte? Wie Sie sich wehren können - und was Sie akzeptieren müssen.