Artikel mit dem Tag "Geldstrafe"



Geldbußen / Geldstrafen  · 01. Dezember 2019
Polen: morele.net erhält wegen Hackerangriff eine Geldstrafe von EUR 645.000

Geldbußen / Geldstrafen  · 23. November 2019
DSGVO-Strafe ein Höhe von EUR 150.000,-- und EUR 20.000,-- in Rumänien

Geldbußen / Geldstrafen  · 06. November 2019
Die Berliner Beauftragte für den Datenschutz und Informationsfreiheit hat (nicht rechtskräftig) am 30.10.2019 gegen Deutsches Wohnen SE eine DSGVO-Strafe von EUR 14.500.000,-- Mio verhängt. Sie spricht von einem „Datenfriedhof“. Archivsysteme müssen eine Möglichkeit zur Datenlöschung

Geldbußen / Geldstrafen  · 29. Oktober 2019
Hohe Geldstrafe gegen die Österreichische Post AG in erster Instanz verhängt. Es wird dagegen Rechtsmittel erhoben werden.

Geldbußen / Geldstrafen  · 20. Oktober 2019
Die Spanische Aufsichtsbehörde hat Vueling wegen der Verwendung von Cookies eine DSGVO-Strafe von EUR 30.000,-- auferlegt.

Artikel / Publikationen · 15. Oktober 2019
Die Post hat die Parteienaffinität nach Ansicht der DSB (Bescheid vom 11.2.2019) unzulässigerweise verarbeitet. Das LG Feldkirch hat Anfang August 2019 EUR 800,-- an Schadenersatz zugesprochen (nicht rechtskräftig). Doch wie hoch könne eine Geldstrafe nach den Berechnungskriterien der deutschen DSK ausfallen?

Artikel / Publikationen · 21. September 2019
Eine Verwaltungsstrafe wird nach § 9 VStG gegen die vertretungsbefugten Organe (Geschäftsführer, Vorstand, Vereinsobmann …) oder eine bestellte verantwortliche Person iSd § 9 Abs 3 VStG persönlich verhängt. Die Verhängung einer Geldstrafe gegen eine juristische Person ist eine Besonderheit des DSG. Ist das rechtskonform?

Geldbußen / Geldstrafen  · 20. September 2019
Der Berliner Beauftragte für den Datenschutz und Informationsfreiheit verhängte (711.408.1.) eine DSGVO-Strafe gegen Delivery Hero Germany GmbH in Höhe von EUR 195.407,--

Geldbußen / Geldstrafen  · 21. August 2019
Die schwedische Datainspektionen verhängte die erste DSGVO Strafe. Die Datenschutzbehörde stellte im Entscheid (DI-2019-2221 vom 20.08.2019) fest, dass die Oberschulbehörde in der Gemeinde Skellefteå durch die Verwendung von Gesichtserkennung mit Kameras zur Anwesenheitskontrolle von Schülern personenbezogene Daten ohne ausreichende Rechtsgrundlage verarbeitet hat, und gegen die DSGVO verstoßen hat

Geldbußen / Geldstrafen  · 02. August 2019
Die griechische Aufsichtsbehörde hat am 26.7.2019 (Entscheidung 26/2019) Price Waterhouse Coopers Business Solutions S.A. mit einer empfindlichen Geldstrafe wegen der Verletzung der DSGVO bei der Verarbeitung von Personaldaten belegt.

Mehr anzeigen