Artikel mit dem Tag "Gesundheitsdaten"



Geldbußen / Geldstrafen  · 04. September 2020
Das BVwG hat die Geldstrafe gegen eine Allergieklinik von EUR 50.000,-- auf EUR 25.000,-- gesenkt.

Geldbußen / Geldstrafen  · 25. Mai 2020
A fine day in Sweden … EUR 11.000,-- Geldstrafe wegen DSGVO-Verletzungen verhängt

21.4.2020 - EDSA veröffentlicht zwei Dokumente in Zusammenhang mit der Verarbeitung von personenbezogenen Daten und COVID-19

COVID-19 · 24. März 2020
Vereinfachte Übermittlung von Gesundheitsdaten zur Bekämpfung von COVID-19?

Geldbußen / Geldstrafen  · 12. Januar 2020
Das Information Commissioners Office in London hat am 20.12.2019 noch eine DSGVO-Strafe verhängt. Ein Unternehmen, ein Service zur Zustellung von Medikamenten betreibt, erhielt eine Geldstrafe von umgerechnet ca. EUR 320.000

Geldbußen / Geldstrafen  · 02. Januar 2020
Was kostet es, ein Auskunftsbegehren nicht zu beantworten: EUR 2.000,-- (in Belgien)

Geldbußen / Geldstrafen  · 26. November 2019
Mehr-Faktor-Authentifzierung beim Internetzugriff auf Gesundheitsdaten ist vorzusehen, sonst droht eine DSGVO-Strafe von bis zu EUR 900.000,--

Das AMS wurde in einem Verfahren vor der DSB mit einem Leistungsauftrag gem. Art 58 Abs 2 lit d DSGVO belegt. Das AMS muss entsprechende technische und organisatorische Maßnahmen treffen, sodass das Geburtsdatum und die Sozialversicherungsnummer nicht mehr in der Betreffzeile von Erinnerungs-Emails im Hinblick auf eine neue abrufbare Nachricht im eAMS-Konto angeführt werden

Art 37 DSGVO verpflichtet zur Bestellung eines DSBA, insbes. wenn die Kerntätigkeit in der umfangreichen Verarbeitung von Art 9 DSGVO Daten besteht. Gesundheitsdaten sind jedenfalls Daten nach Art 9 DSGVO. Wo aber ist die Grenze der „Umfangreichheit“?

Verlust des Suchtmittelbuches verpflichtet zur Benachrichtigung der Patienten, wenn nicht sichergestellt ist, dass dasselbe nicht in falsche Hände gerät, oder das Risiko zB durch Pseudonymisierung reduziert wurde.

Mehr anzeigen