Artikel mit dem Tag "Schaden"



Verlust des Suchtmittelbuches verpflichtet zur Benachrichtigung der Patienten, wenn nicht sichergestellt ist, dass dasselbe nicht in falsche Hände gerät, oder das Risiko zB durch Pseudonymisierung reduziert wurde.

Artikel / Publikationen · 04. Februar 2019
Die Post, der Datenskandal und die (möglichen) Folgen

Artikel / Publikationen · 20. November 2018
Das AG Diez hat am 7.11.2018 (8 C 130/18) eine Entscheidung zum schadenersatzrechtlichen Anspruch nach Art 82 DSGVO gefällt. Es geht davon aus, dass „Bagatellschäden“ nicht zu ersatzfähigen Ansprüchen führen.

Veranstaltungen & Vorträge · 05. September 2018
Eine Sommerpause nach der neuen DSGVO Wo stehen wir und was ist noch zu tun? 27.09.2018 | 15 Uhr | Ars Electronica Center

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat in einer Entscheidung vom 28.11.2017 (in einem montenegrinischen) Verfahren zwei Universitätsprofessoren wegen einer unzulässigen Videoüberwachung im Hörsaal je einen Betrag von EUR 1.000,-- an Schadenersatz zugesprochen.