Artikel mit dem Tag "Schrems II"



internationaler Datentransfer mit Zustimmung nach Risikohinweis
Artikel / Publikationen · 22. April 2022
Der European Data Protection Supervisor (EDPS) verweist in seinem Jahresbericht 2021 auf eine Möglichkeit, personenbezogene Daten auf Basis der Zustimmung in Drittländer zu übermitteln. Ein Lichtblick für "Newsletterversand"?

Google und Tracking – die Entscheidung der Datenschutzbehörde bringt viele Fragen.
Marketing - Werbung - Tracking · 21. Januar 2022
Warum Google´s anonymize_ip für die Compliance im internationalen Datentransfer nicht ausreicht.

DSB zur Unzulässigkeit von Google Analytics - eine kurze Analyse
Die öDSB hat am 22.12.2022 in einem Verfahren, in dem NOYB den Beschwerdeführer vertreten hat, entschieden, dass der Datentransfer beim Einsatz von Google Analytics in die USA unzulässig ist, wenn keine (ausreichenden) zusätzlichen Maßnahmen iSd Schrems II Entscheidung getroffen werden.

Newsletter-Tool als Datenschutzrisiko
Das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht hat die Verwendung eines Newslettertools ohne Vorprüfung aufgrund von Datenübermittlungen in die USA für unzulässig erklärt.

Der Europäische Datenschutzausschuss hat sich mit den Folgen der Schrems-II-Entscheidung des EuGH beschäftigt. Auf 38 Seiten werden (vorerst) in englischer Sprache Hinweise und Tipps gegeben, wie internationale Datentransfers in Drittländer zulässig sein können.

MailChimp reagiert auf Schems II mit einer Anpassung des Auftragsverarbeitungsvertrages.

Update – Schrems II in Österreich und Europa
Schrems II ist seit 16.7.2020 jedem Datenschützer und vielen Unternehmen ein Begriff. Datentransfers in Drittländer wurden komplexer, und können nur zum Teil auf Standardvertragsklauseln (Standard Contract Clauses) gestützt werden. Zusätzliche Maßnahmen sind bei Datenübertragungen in die USA (oder auch andere Drittländer mit einem nicht angemessenen Datenschutzniveau) erforderlich.

Opening remarks by Vice-President Jourová and Commissioner Reynders at the press point following the judgment in case C-311/18 Facebook Ireland and Schrems

Art 49 Abs 1 lit a DSGVO erlaubt es, dass Datenübermittlungen in Drittländer auf eine ausdrückliche Einwilligung gestützt werden kann. Ist das ein tauglicher Ausweg für Datenübermittlungen in die USA?

Schrems II - Info 3 - EDSA
Der EDSA hat sich mit den Folgen der Schrems II - Entscheidung des EuGH vom 16.7.2020 bereits am 23.7.2020 beschäftigt. Eine Information dazu in englischer Sprache ist verfügbar.

Mehr anzeigen