Informationen der Aufsichtsbehörden

Der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz informiert ab Juni 2022 mit einem Newsletter.

Die deutsche Datenschutzkonferenz hat am 22.06.2022 neue Informationen zur Facebook Fanpages veröffentlicht. Ein datenschutzkonformer Betrieb ist laut Aussage der deutschen Datenschutzaufsixhtdbehörden nicht möglich. Es drohen auch Bußgelder. Bemerkenswert ist in diesem Zusammenhang, dass die französische Aufsichtsbehörde CNIL eine Fanpage betreibt.

Die Aufzeichnung von Telefongesprächen zum Zwecke des Nachweises des Vertragsabschlusses
Die französische Aufsichtsbehörde CNIL hat sich mit der Frage der Zulässigkeit der Aufzeichnung eines Telefongesprächs zum Nachweis des Vertragsabschlusses beschäftigt.

Die dt Datenschutzkonferenz hat am 24.3.2022 Hinweise zur Abwicklung von Online-Käufen veröffentlicht: 1. Verantwortliche, die Waren oder Dienstleistungen im Onlinehandel anbieten, müssen ihren Kund*innen unabhängig davon, ob sie ihnen daneben einen registrierten Nutzungszugang (fortlaufendesKund*innenkonto) zur Verfügung stellen, grundsätzlich einen Gastzugang (Online-Geschäft ohne Anlegen eines fortlaufenden Kund*innenkontos) für die Bestellung bereitstellen. Den gesamten Text des...

Das LfDI BW hat im März 2022 neue Informationen zu Cookies herausgehen. Cookies und Tracking – Hilfestellung für Betreiber von Internet-Angeboten

Aktfoto und Datenschutz
Im aktuellen Tätigkeitsbericht (2022) des Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) findet sich dazu der Sachverhalt und auch die Lösung.

Tracking auf der Website - Alternativen
Die franz. Aufsichtsbehörde CNIL und die öDSB haben Entscheidungen zur "Unzulässigkeit" von Google Analytics aufgrund der Datenübermittlung in die USA gefällt. Gibt es "datenschutzfreundliche" Alternativen?

Auch in Norwegen hat sich die Aufsichtsbehörde zu Google Analytics geäußert. „Google Analytics kann illegal sein Die österreichische Datenschutzbehörde (DSB) hat die Verwendung von Google Analytics auf einer Website untersucht. Sie kamen zu dem Schluss, dass die Verwendung von Google Analytics bedeutet, dass personenbezogene Daten in die Vereinigten Staaten gesendet werden.“ Hier erfahren Sie mehr. (in norwegischer Sprache)

Google Analytics - Reaktion
Die öDSB veröffentlicht einen Hinweis zur Entscheidung zu Google Analytics. Die Datenschutzbehörde in Guernsey geht einen Schritt weiter ....

Google Analytics .. ein Hinweis der Datenschutzbehörde
Die österreichische Datenschutzbehörde weist selbst auf die Problematik in Zusammenhang mit Google Analytics hin.

Mehr anzeigen