Whistleblowing in Österreich - ein Überblick

DSB veröffentlicht Information zu Whistleblowing in Österreich

Whistleblowing wird immer verbreiteter. Die DSB bzw. das DVR ist mir Registrierungen der Datenwandungen befasst und hat nun den Auftraggebern (Verantwortlichen) eine Information auf der Homepage zur Verfügung gestellt.

whistleblowing

Hinweisgebersysteme, bei denen Mitarbeiter/innen aufgefordert werden, (krasse) Mißstände im Unternehmen zu melden und dabei (auch) anonym bleiben können, verbreiten sich immer mehr.

 

Im Bankensektor sind ist eine Whistleblowing-Hotline / ein Hinweisgebersystem bereits gem § 99g Bankwesengesetz verpflichtend vorgeschrieben. Es gibt dazu eine Standardanwendung, sodass eine Meldung beim DVR - sofern sich der Auftraggeber (Verantwortliche) im Rahmen der Daten und Datenströme der SA 036  "Hinweisgebersysteme gem. § 99g BWG" bewegt - für Kreditinstitute nicht notwendig ist.

 

 


Informationen auf der Website der DSB

 

Die Datenschutzbehörde hat auf der Website Informationen grundlegender Art zu Hinweisgebersystemen / Whistleblowing veröffentlicht.

 

Das Dokument ist hier zu finden: Information zu Hinweisgebersytemen