· 

IT-Sicherheit am Donaustrand am 27.9.2018

 

Eine Sommerpause nach der neuen DSGVO – Wo stehen wir und was ist noch zu tun?

 

 

Nach einer kurzen Begrüßung durch FH-Prof. DI Robert Kolmhofer (Departmentleiter Sichere Informationssysteme der FH Oberösterreich, Campus Hagenberg) richtete auch eine Vertreterin der Stadt Linz noch ein paar Grußworte an die zahlreich erschienenen Gäste. 

 

Im Anschluss daran folgte die Keynote von Dr. Thomas Schweiger LL.M. (Duke) zum Thema "Schadenersatzansprüche bei DSGVO-Verletzungen" mit Fragen aus dem Publikum.

Download
Schadenersatzansprüche bei DSGVO-Verletzungen
Die Präsentation von dataprotect | Dr. Thomas Schweiger, LL.M. als PDF zum Download
IT-Sicherheit am Donaustrand 27092018.pd
Adobe Acrobat Dokument 3.2 MB

Unmittelbar anschließend hielt Johannes Nehlsen, Stabstelle IT-Recht der bayerischen staatlichen Universitäten und Hochschulen, Lektor an der Hochschule Coburg, Datenschutzbeauftragter der virtuellen Hochschule Bayern seinen Vortrag über das Thema: Nach der DSGVO ist vor der ePrivacy-Verordnung - Update und Ausblick

 

Nach der Kaffeepause folgte als Abschluss eine umfassende Information von FH-Prof. Mag. Dr. Peter Burgstaller, LL.M., der einen "Praxisbericht zum Datenschutzrecht seit in Geltung treten der DSGVO per 25.05.2018" beisteuerte und aktuelle Entscheidungen und Entwicklungen kommentierte

 

Der Abend klang im Ars Electronica Center gemütlich bei anregenden Gesprächen mit Speisen und Getränken vom Buffet aus.