· 

PriSec 2017

Auch die calpana Business Consulting GmbHJ (www.crisam.net) war mit einem Stand und einem Vortrag (im Bild: Wolfgang Schmidhuber; Senior-Consultant) vertreten.

 

Im Vortrag von calpana wurde dargelegt und auch anschaulich demonstriert den Teilnehmern, welche Möglichkeiten CRISAM als Tool im Bereich Datenschutzmanagement hat

Beim Vortrag von Dr. Andrea Jelinek, der Leiterin der österreichischen Datenschutzbehörde, stellt sich heraus, dass es in Österreich in Sachen Compliance mit den Verpflichtungen der DSGVO keinen Unterschied zwischen großen, international tätigen Unternehmen und KMUs oder EPUs geben wird. Fr. Dr. Jelinek antwortete auf die Frage, wie mit KMUs und EPUs ab 25.05.2018 umgegangen werden wird, dass diese sich an die Vorgaben der DSGVO zu halten haben und "compliant" sein müssen.

 

Fr. Dr. Spiekermann-Hoff hielt einen umfassenden und sehr eindrucksvollen Vortrag zum Thema "Datenschutz-Folgenabschätzung" und ging auch auf die möglichen Verarbeitungstätigkeiten ein, die ein hohes Risiko für die Rechte und Freiheiten der natürlichen Personen darstellen könnten, und bei denen eine DSFA notwendig sein wird.

 

Helmut Fidi von CoreTEC IT Security Solutions hielt einen Vortrag zur Implementierung der Anforderungen der DSGVO und in diesem Rahmen entspann sich eine interessante Diskussion zur Frage des "Löschen in Datensicherungen (Backups)"

 

 

 

 

Download
Programm der PriSec 2017
Programm PriSec 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB