nach dem 25.05.2018 --> Was wird passieren?


Helen Dixon, Irish DPA auf die Frage: 26. Mai - Was sind Ihre Prioritäten in Bezug auf die Vollstreckungsmaßnahmen?


6:45 Minuten, die sich lohnen, wenn man sich auf den 25. Mai ausreichend vorbereiten will ...

 

Was werden die Prioritäten der Aufsichtsbehörden nach dem 25.05.2018 sein?

 

Helen Dixon, Vorsitzende der Irischen Datenschutzbehörde hat auf dem IAPP Summit am 29.3.2018 auf eine Frage zu den Vollstreckungsmaßnahmen ab 26.05.2018 geantwortet.

 

 

 

Helen Dixon, Irish DPA  (u.a. auch für Facebook Ireland Ltd zuständig) hat einige Bereiche identifiziert, die ihrer Ansicht nach ab dem 26.05.2018 auf der Prioritätenliste der Aufsichtsbehörden ganz oben stehen werden. Es wird vor allem um 

 

  • Reaktionen auf Beschwerden 

wobei der Anfall aus unterschiedlichen Quellen erwartet wird, und

  • Prüfung der Erfüllung der Transparenzverpflichtungen (auch im Hinblick auf die "informierte Einwilligung) 

gehen.

 

Eine transparente Darstellung der Verarbeitungsvorgänge, zB durch ausreichende Informationen auf der Homepage in einer Datenschutz-Information oder vorbereitete Informationsblätter für Bewerber, Beschäftigte, Kunden, Lieferanten etc... sowie die Prüfung der Einwilligungen und sonstigen Rechtsgrundlagen für die Verarbeitungen werden daher neben der Erstellung der Verzeichnisse gem. Art 30 DSGVO (Dokumentationspflicht) die  Hauptaufgaben in den nächsten Wochen sein.