Microsoft Windows 10 - datenschutzwidrig

Freitag, der 13. für Microsoft Windows

Microsoft Windows 10 –

niederländische Datenschutzbehörde hegt datenschutzrechtliche Bedenken

 

Freitag, der 13. – ein schlechter Tag für Microsoft:

Die niederländische Datenschutzbehörde
(Autoriteit Persoonsgegevens (AP)) ist der Ansicht, dass Windows 10 gegen das geltende Datenschutzrecht verstößt.

 

Die Versionen Windows 10 Home und Windows 10 Pro sind Applikationen, die nicht dem Datenschutzrecht entsprechen, da die Nutzer nicht ausreichend darüber aufgeklärt werden, welche Daten für welche Zwecke erfasst und (von Microsoft) verwendet werden. Die beispielhafte und allgemeine Beschreibung ist nicht ausreichend, um die Nutzer umfassend zu informieren.

 

Microsoft bietet (nur) ein Opt-Out an, und das ist nach Ansicht der Datenschutzbehörde nicht ausreichend. Die Einwilligung der Nutzer hat freiwillig zu erfolgen, und auch die Tatsache, dass während des Installationsprozesses eine Einstellung aktiv zu ändern ist, ist nicht ausreichend.

 

Die Behörde hat auch festgestellt, dass Microsoft bisherige Einstellungen der Nutzer bei einem Upgrade nicht respektiert.

 

Das Betriebssystem Microsoft Windows 10 sammelt ständig Daten von Nutzern, z.B. wird jede besuchte Website bei Nutzung des Browsers Edge wird gespeichert. Die Nutzung von Applikationen und die Dauer der Nutzung von Eingabegeräten (Mouse, Touchscreen) wird ebenfalls an Microsoft weitergeleitet. Es ist auch möglich – wenn das Opt-Out nicht genutzt wird – dass personalisierte Werbung in Windows Edge und Apps geschaltet wird.

 

Microsoft hat nach dem Bericht der Datenschutzbehörde bereits angekündigt, die Nutzungsmöglichkeit zu verändern.

 

Der Bericht ist direkt auf der Website der niederländischen Datenschutzbehörde abrufbar. Nach dem Bericht nutzen mehr als 4 Millionen aktive Gerät das Betriebssystem Windows 10 in den Niederlanden.

 

Bemerkenswert ist in diesem Zusammenhang, dass das Bayerische Landesamts für Datenschutzaufsicht (BayLDA) hat im September 2017 die Ansicht vertreten, dass Windows 10 Enterprise datenschutzkonform genutzt werden kann, da diese Version über mehr Einstellungsmöglichkeiten verfügt. Auch dieser Bericht ist online abrufbar.